Parkgest

Stromladesäulen

Parkhäuser Kempinski & Plantamour

Am Eingang von Genf am rechten Ufer, in der Nähe der nobelsten Hotels gelegen, bieten die Parkplätze Kempinski & Plantamour direkten Zugang zur Hafenpromenade, zu den Rues Basses des inneren Zentrums und zum Viertel Pâquis.

So sind das Grand-Hotel Kempinski, dessen Restaurants und Ladengeschäfte, die Diskothek Le Java, der Fitnessclub Let’s go sowie das Théâtre du Léman leicht erreichbar.

Er ist ideal für Besucher aus dem Kanton Waadt gelegen, die einen Parkplatz suchen und Staus vermeiden wollen. Von den Parkhäusern aus gelangt man zu Fuss oder mit den öffentlichen Transportmitteln, insbesondere den Schiffslinien M1, M2 und M3, sehr bequem und schnell in das Stadtzentrum.


Serviceleistungen

  • Parkhaus mit Videoüberwachung
  • Wachdienst tagsüber
  • Platzsuchsystem
  • Telefonnetz : Swisscom
  • Reservierte Plätze (siehe Tarife).

Nutzungseinschränkungen

Die Parkhäuser Kempinski & Plantamour sind ein Privatgrundstück, Nichtraucherzone, zur ausschliesslichen Nutzung als kostenpflichtiger, stündlicher Parkplatz für Leichtkraftfahrzeuge (max. 2,5 t) in gutem Betriebszustand, die mit elektrischem Strom, Benzin oder Diesel betrieben werden, mit einer maximalen Höhe (einschliesslich sämtlicher Aufbauten, z. B. Dachkasten, Fahrradgestell, Antennen) von höchstens 1,90 Metern. Motorisierte Drei- oder Vierräder inkl. Roadsters und Quads sind zugelassen.

Streng untersagt sind :

  • Motorisierte und nicht motorisierte Zweiräder (ausser mit ausdrücklicher Genehmigung)
  • Mit einem anderen Kraftstsoff als Benzin oder Diesel, insbesondere mit Flüssiggas (LPG), Erdgas, Butangas betriebene Fahrzeuge oder Wasserstoff
  • Anhänger jeder Art, einschliesslich Wohnwagen (ausser mit ausdrücklicher Genehmigung)
  • Roller, Inline-Skates und Skateboards.

Tarife nach Stunden

Tarife Dauerzugang

Abonnement-Antrag

Allgemeine Bedingungen

Jeder Parkantrag, gleichbedeutend mit dem Befahren der Parkhäuser Kempinski & Plantamour mit einem Fahrzeug, gilt als uneingeschränktes und vorbehaltloses Einverständnis mit den vorliegenden allgemeinen Bedingungen. Betritt ein Fussgänger die Parkhäuser, so gilt dies gleichermassen.